25
Jun 17

11. Meerbusch Open: Same procedure as last year - Torben Hußmann verteidigt Titel

MSO 2017: v.l. Dieter Hußmann (2.), Torben Hußmann (1.), Hubert Fluck (3.)Teilnehmer MSO 2017Hochkarätig besetzt waren die 11. Meerbusch Shuffleboard Open am vergangenen Samstag. Dabei waren die aktuellen Europameister der Damen und Herren, alle Deutschen Meister der vergangenen Jahre, die Zweit- und Drittplatzierten der diesjährigen EM sowie viele Mitglieder des deutschen Teams bei der anstehenden WM in Brasilien.
Alle waren angetreten das traditionsreiche Turnier für sich zu entscheiden. Am Ende blieb jedoch zu konstatieren: "same procedure as last year", denn genau wie im Vorjahr verteidigte Torben Hußmann aus Langenselbold im Familienfinale gegen Vater Dieter seinen Titel und nahm unter dem Applaus der anderen Teilnehmer den Siegerpokal entgegen.
Gut gelaunt: v.l. Marianne Stiegen, Kerstin Runge, Birgitt Hußmann
Verdient war der Sieg allemal, denn als Einziger konnte der spätere Sieger und amtierende Europameister alle 6 Spiele für sich entscheiden und festigte damit seine Vormachtstellung in der deutschen Rangliste.
Im kleinen Finale gegen Lokalmatador Sebastian Runge aus Meerbusch bestätigte der Limburger Hubert Fluck seine konstant gute Form und erklomm den dritten Platz auf dem Siegerpodest.

Den 5. Platz sicherte sich Klimis Touretzoglou (Limburg), der gegen Bernd Uhl aus Bad Soden Salmünster siegreich blieb. Europameisterin Fabienne Fluck aus Limburg kam als beste weibliche Spielerin auf Platz 7, gefolgt von Adi Schwarten (Meerbusch), der zum ersten Mal eine Top 8 Platzierung bei einem GSA-Ranglistenturnier und damit auch noch wichtige Bonuspunkte für die deutschen Ranglisten erspielen konnte.

Die Eventhalle „JuCa Halle 9“ in Meerbusch war zum zweiten Mal Austragungsort und fand, wie im Vorjahr, viel Anklang bei Aktiven und Zuschauern. Auch gut gelaunt: Unsere Jüngsten v.l. Fabienne Fluck, Isabel TouretzoglouDazu trug maßgeblich auch die gute Betreuung durch das Juca Team sowie die gewohnt sehr gute Turniervorbereitung des gesamten Meerbuscher Teams um Ina und Oliver Schwarten bei. Besonderer Dank gilt auch den beiden Fotografen Uli Heun und Sascha Blättel. Die Fotos gibt's hier
Shuffleboard im "JuCa Halle 9"Die Resonanz unter Deutschland Shufflern im Vorfeld war sehr groß. So hätten sehr gerne mehr Spieler teilgenommen, doch Zeit und Platz ließen nicht mehr als 24 Teilnehmer zu und die German Shuffleboard Association (GSA) musste erstmals seit Gründung auf die Qualifikation als Vorauscheidung zurückgreifen. Dies ist natürlich bedauerlich für die, die den Cut verpasst haben, hat aber auf der anderen Seite auch eine erfreuliche Seite. Es zeigt nämlich deutlich, dass die GSA wächst und gedeiht und immer mehr Menschen in Deutschland den Weg zum Shuffleboard und zur GSA finden.

Damit dieser Aufschwung anhält, wird die GSA weiterhin ihr Angebot an Spielmöglichkeiten und auch Turnieren ausweiten. Erstmal ein Käffchen: Renate Hirning, Bernd UhlWenn die deutschen Shuffler von der WM in Rio de Janeiro zurückkehren, steht bereits im August das nächste Turnier an, die Hessen Open in Limburg, bevor im September die zweite Auflage von SpeedShuffleboard durchgeführt wird.
Konzentriert: Jürgen Engler, Ina Schwarten, Frank Bähren, Sebastian RungeEin Novum wird das für Ende Oktober terminierte erste Team-Turnier der GSA am neuen Standort Ludwigshafen sein. Dieses Event wird unter "Team-Trophy" firmieren und mit den jeweils 6 besten Shufflern der verschiedenen Stützpunkte gespielt werden. Welche Stadt darf dann für ein Jahr die neu geschaffene Trophäe auf den heimischen Courts präsentieren?
Diese Frage braucht noch etwas bis zur Klärung. Fest steht bereits jetzt die Platzierung der 11. Meerbusch Shuffleboard Open und die sieht so im Detail aus:
 
1. Hußmann Torben Langenselbold
2. Hußmann Dieter Langenselbold
3. Fluck Hubert Limburg
4. Runge Sebastian Meerbusch
5. Touretzoglou Klimis Limburg
6. Uhl Bernd Bad Soden Salmünster
7. Fluck Fabienne Limburg
8. Schwarten Adi Meerbusch
9. Bähren Frank Meerbusch
9. Hoffmanns Irene Meerbusch
11. Engler Jürgen Rodenbach
11. Schwarten Ina Meerbusch
13. Hirning Dominik Langenselbold
13. Stadtmüller Stefan Limburg
15. Bähren Horst Meerbusch
15. Hoffmanns Dieter Meerbusch
17. Büchner-Ott Andrea Langenselbold
17. Hirning Renate Langenselbold
17. Hußmann Birgitt Langenselbold
17. Simon Steffen Niedermittlau
21. Heun Ulrich Limburg
21. Kissmann Rolf Krefeld
21. Stiegen Marianne Meerbusch
21. Touretzoglou Isabel Limburg

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare nach three months wurden deaktiviert.