13
Mar 16
Weiterlesen →

Heimvorteil genutzt - Dieter Hußmann gewinnt Selbold Cup 2016

Der Heimvorteil beim Selbold Cup scheint in diesem Jahr besonders gewirkt zu haben. Sowohl im Finale als auch im Spiel um Platz drei standen ausschließlich Spieler, die die Selbolder Courts zum wöchentlichen Training nutzen.

Somit bleibt der Selbold Cup tatsächlich in auch in Selbolder Händen, nämlich in denen von Dieter Hußmann, der im Finale am gestrigen Samstag das familieninterne Duell gegen Ehefrau Birgitt gewinnen konnte.
Platz drei ging an den Freigerichter Bernd Uhl, der gegen den erstmals ins Halbfinale eines offiziellen GSA-Turniers vorgestossenen Dominik Hirning die Oberhand behielt.

Weiterlesen...