31
Dec 12

Marius Runge Meerbuscher Meister 2012

Zum nun schon traditionellen Meerbuscher Jahresabschlussturnier am gestrigen Sonntag hatten 16 Spieler gemeldet, die in vier Vorrundengruppen um den Einzug in die Endrunden um Platz 1-4 bzw. 5-8 kämpften. In Gruppe A verabschiedete sich Vorjahressieger und Deutscher Meister Sebastian Runge von der Titelverteidigung durch eine Niederlage gegen Achim Graeber und in der eng umkämpften Gruppe D schied Favorit Dieter Hoffmanns aufgrund der minimal schlechteren Spielpunktedifferenz sogar aus. In Gruppe C dagegen setzte sich Ina Schwarten souverän durch, in Gruppe B zeigte Oliver Schwarten in der letzten Partie um den Gruppensieg ein exzellentes Spiel und verlor dennoch gegen den herausragenden späteren Turniersieger mit einem Punkt.
In den Halbfinals machte sich der Trainingsfleiß der letzten Monate bezahlt, so dass Ina und Marius recht locker und absolut verdient ins Finale einzogen. Dort war die Spannung allerdings schon früh raus, da sich der neue "Meerbuscher Meister" Marius Runge von Beginn an absetzen konnte und am Ende mit 19 zu -2 die Oberhand behielt. Überraschend sicherlich das gute Abschneiden von Harald Bothmann, der sich im Spiel um Platz 3 gegen Achim Graeber durchsetzte.
Platz 5 sicherte sich Sebastian Runge vor Birgit Bothmann, Platz 7 Oliver Schwarten vor Rolf Kissmann.
Am Abend zählte dann der "olympische Gedanke": alle Spieler und noch ein paar Gäste fanden sich im Restaurant Olympia ein. Dank diverser Ouzo wurde es für einige noch eine lange Nacht...

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare nach wurden deaktiviert.