23
Feb 14

Marius Runge Sieger beim Selbold-Cup 2014

 

Insgesamt 680 Scheiben wurden beim Selbold-Cup 2014 gespielt und dennoch brachte erst die letzte Disc die Entscheidung, bei der Marius Runge aus Meerbusch den ersten Turniergewinn seiner Shuffleboard Karriere feiern konnte.

Der 21-jährige Sport- und Eventmanagement Student setzte sich in einem spannenden Finale gegen die amtierende Deutsche Meisterin Birgitt Hußmann aus Langenselbold durch und durfte sich, passend zur Olympiade, über die ihm übereichte Goldmedaille freuen.
Den dritten Platz sicherte sich Dieter Hoffmanns aus Meerbusch, der im kleinen Finale Torben Hußmann aus Langenselbold besiegte.
Ebenfalls in die Top 8 schafften es Irene Hoffmanns (5./Meerbusch); Bernd Uhl (6./Rodenbach, Jürgen Engler (7. Rodenbach) und Rolf Kissmann (8. Krefeld).

 

Die GSA-Verantwortlichen setzten beim diesjährigen Selbold-Cup die auf der letzten Mitgliederversammlung gefassten Beschlüsse um und testeten einige Neuerungen: so hatten die 28 Teilnehmer zunächst eine Vorrunde in Gruppen à vier Spielern zu absolvieren, bevor die ersten Beiden einer jeden Gruppe in die K.O. Spiele einzogen.
Durch die erstmals praktizierte Auslosung der Endrunde ergaben sich bereits frühzeitig einige interessante Paarungen mit hochkarätiger Besetzung. Damit mussten natürlich auch manche der Favoriten eher die Segel streichen, als ihnen lieb war. Andererseits war der Weg frei für Überraschungen.
Die gewonnenen Erkenntnisse werden nun eingehend anylysiert, bevor im Juni in Meerbusch das nächste Ranglistenturnier stattfindet.
Danach werden die Erfahrungen der beiden Turniere noch einmal ausführlich besprochen und die weitere Vorgehensweise abgestimmt. Somit bleibt sichergestellt, dass die Turniere auch den Wünschen und Bedürfnissen Aller gerecht werden.

Vorher gilt es jedoch, das im April stattfindende Länderspiel gegen Norwegen erfolgreich zu bestreiten und das traditionell dezentral durchgeführte "SpeedShuffleboar-Turnier" im Mai zu spielen.

Die Teilnehmer des Selbold-Cups 2014, zu denen wieder einmal auch einige Neulinge gehörten (Frank Bähren/Meerbusch, Elke & Roland Morbitzer/Langenselbold) scheinen für die anstehenden Aufgaben gut gerüstet.

Die Platzierungen im Überblick:

1.    Runge, Marius
2.    Hußmann, Birgitt
3.    Hoffmanns, Dieter
4.    Hußmann, Torben
5.    Hoffmanns, Irene
6.    Uhl, Bernd
7.    Engler, Jürgen
8.    Kissmann, Rolf
9.    Hußmann, Dieter
10.    Runge, Sebastian
11.    Storch, Michael
12.    Schweiger, Hannah
13.    Schwarten, Oliver
14.    Hirning, Renate
15.    Büchner-Ott, Andrea
16.    Stürz, Willi
17.    Schwarten, Alina
17.    Schwarten, Ina
17.    Voltin, Ulla
20.    Morbitzer, Elke
20.    Morbitzer, Roland
20.    Stürz, Sigrid
23.    Schumacher, Hans
23.    Schwarten, Addi
23.    Stiegen, Marianne
26.    Bähren, Frank
26.    Bähren, Horst
26.    Stiegen, Friedhelm

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare nach three months wurden deaktiviert.