28
Aug 16

Torben Hußmann gewinnt Hessen Open 2016

Die glücklichen Gewinner: Ina Schwarten (2.), Torben Hußmann (1.), Hubert Fluck (3.)Der schwerste Gegner für die Shuffler war die Hitze. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren Schattenplätze bei allen Teilnehmern der Hessen Open 2016 im Sportpark Linter besonders gefragt.

Insgesamt 32 Teilnehmer waren nach Limburg gereist, um zum zweiten Mal den hessischen Meister zu küren.
Als Bester seines Fachs erwies sich dabei der Langenselbolder Torben Hußmann, der das Finale gegen Ina Schwarten aus Meerbusch zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Trotzdem war die Freude im Hause Schwarten groß, da die aktuelle Ranglistensechste erstmals das Podest eines offiziellen Ranglistenturniers erklimmen konnte und mit Oliver Schwarten auf Platz vier der Erfolg komplettiert wurde.
Die Ehre der Gastgeber hielt Vorjahressieger Hubert Fluck aus Limburg hoch, der diesmal den 3. Platz belegte.
Somit konnten die drei Shuffleboard-Stützpunkte jeweils einen der Ihren auf dem Siegertreppchen platzieren, ein gutes Zeichen für die Ausgeglichenheit innerhalb der German Shuffleboard Association (GSA).
Die hatte nämlich zu diesem Turnier geladen, um der wachsenden Nachfrage nach Wettkampfmöglichkeiten Rechnung zu tragen. Daher konnte erstmals im Freien auf acht Courts gespielt werden, so daß die Teilnehmerzahl von 24 im letzten Jahr auf 32 im Jahr 2016 erhöht werden konnte.
Gut behütet musste man schon sein...Daraus ergaben sich noch mehr spannende Spiele, bis am Ende nicht nur die Sieger gekürt wurden, sondern auch diejenigen Shuffler, die noch Bonuspunkte für die deutsche Rangliste erhalten.
So geschehen für den "Head of Information" Frank Bähren aus Meerbusch, der im Spiel um Platz fünf gegen die Langenselbolderin Birgitt Hußmann die Oberhand behielt, als auch für Irene Hoffmanns aus Meerbusch als Gewinnerin gegen Stefan Stadtmüller aus Limburg im Spiel um Platz sieben.

Bester Laune: Oliver Kögler und Sascha Blättel, dahinter ein Teil der fleißigen HelferDas Wetter konnten die Organisatoren nicht beeinflussen, ansonsten aber war das gesamte Team des Sportparks Linter wieder einmal bestens vorbereitet.
Hessen Open 2016 AbendessenNach der im Mai vorgenommenen Erweiterung bietet die Anlage nun beste Voraussetzungen für einen perfekten Turnierablauf. Der wurde von Spielern und Helfern bei einem gemeinsamen Abendessen gebührend gewürdigt, bevor die auswärtigen Shuffler die Heimreise antraten. Der ein oder andere nutzte aber auch das Wochenende um die Sehenswürdigkeiten in und um Limburg zu genießen.

Nachdem die Hessen Open erfolgreich in den Turnierkalender aufgenommen wurden und im kommenden Monat das traditionelle "SpeedShuffleboard-Turnier" ansteht, hat sich die GSA entschlossen, am 24. September die 1. Deutsche Jugendmeisterschaft auszurichten. Diese Veranstaltung soll der steigenden Anzahl junger Spieler- und Spielerinnen Gelegenheit geben, ihre Spielkünste exklusiv der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir sind also gespannt, wer sich demnächst den Titel des 1. Deutschen Jugendmeisters im Shuffleboard sichert.

Die Platzierungen der Hessen Open 2016 im Detail:

1 Torben Hußmann Langenselbold
2 Ina Schwarten Meerbusch
3 Hubert Fluck Limburg
4 Oliver Schwarten Meerbusch
5 Frank Bähren Meerbusch
6 Birgitt Hußmann Langenselbold
7 Irene Hoffmanns Meerbusch
8 Stefan Stadtmüller Limburg
9 Dieter Hußmann Langenselbold
10 Sascha  Blättel Limburg
11 Oliver Kögler Limburg
12 Marcel Hinkel Langenselbold
13 Steffen Simon Niedermittlau
14 Sebastian  Runge Meerbusch
15 Isabel Touretzoglou Limburg
16 Jürgen Engler Rodenbach
17 Klimis Touretzoglou Limburg
18 Dieter Hoffmanns Meerbusch
19 Jens Winkler Elz
20 Petra Lenert Limburg
21 Fabienne Fluck Limburg
22 Bernd Uhl Bad Soden Salmünster
23 Rosi Dastis Limburg
24 Gerald Paar Lautertal
25 Marianne Stiegen Meerbusch
26 Gisela Sammel Limburg
27 Friedhelm Stiegen Meerbusch
28 Renate Hirning Langenselbold
29 Kerstin Runge Meerbusch
30 Horst Bähren Meerbusch
30 Hans Schumacher Meerbusch
30 Addi Schwarten Meerbusch

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare nach three months wurden deaktiviert.