17
Apr 19

Oliver Schwarten in die Hall of Fame des Internationalen Verbandes gewählt

Oliver Schwarten ISA Hall of Fame 2019Der Geschäftsführer der German Shuffleboard Association e.V. (GSA), Oliver Schwarten, ist in die Hall of Fame des Internationalen Shuffleboard-Verbandes ISA gewählt worden. Dies haben die stimmberechtigten Direktoriumsmitglieder, dem die jeweiligen nationalen Präsidenten sowie die Schatzmeisterin und die Präsidentin der ISA angehören, in geheimer Wahl entschieden.

Damit ist der Meerbuscher Oliver Schwarten nach Dieter & Birgitt Hußmann (2011 & 2013), sowie Sebastian Runge (2016) das vierte Mitglied des deutschen Verbandes, dem diese höchste Auszeichnung im internationalen Shuffleboard zuteil wird.

Die Aufnahme in die HOF erfolgt in der Kategorie "Special Award", in der Shuffler für ihre besonderen Verdienste im internationalen Shuffleboard geehrt werden. In der Begründung für die Wahl heisst es, dass sich Oliver bereits seit 2010 ununterbrochen als Webmaster um den Internet-Auftritt der ISA kümmert. Nach der erfolgreichen Einführung 2010 hat er in 2017 eine Relaunch des Auftritts durchgeführt, so dass die ISA auch weiterhin mit zeitgemässer Technik und Design aufwarten kann (www.world-shuffleboard.org).

Darüber hinaus war Oliver, der bereits seit Februar 2006, kurz nach Gründung, GSA-Mitglied ist, maßgeblich an den Planungen und der Ausführung von internationalen Veranstaltungen beteiligt. Bei der Heim-WM 2010 in Hohenroda, den Europameisterschaften 2017 & 2019 oder auch bei den Vienna Open 2018 hatte er entweder als Turnierdirektor oder in anderer Funktion großen Anteil am Erfolg der Turniere.
Anlässlich der Vienna Open konnte durch seine Programmierkenntnisse der gesamte Ablauf per App gesteuert werden. Dies verhalf den Offiziellen zu erheblich weiniger Verwaltungsaufwand und den Teilnehmern und Gästen zu einem perfekten Überblick über Zeitpläne und Spielstände. Zur EM 2019 führte Oliver erstmals eine Live-Übertragung der Finalspiele auf Youtube ein.

Mit der diesjährigen Aufnahme in die Hall of Fame befindet er sich in bester Gesellschaft. In der Kategorie "Special Awards" wurde neben Oliver auch noch der Chef-Organisator der WM 2006 in Ohio und derzeitige Präsident der US-Amerikanischen Shuffler, Rich Phifer gewählt. Bei den "Player Awards" fiel die Wahl auf die Damen-Weltmeisterin des Jahres 2015, Allie Enos aus den USA.

Die Ehrung und offizielle Zeremonie wird in diesem Jahr während der Weltmeisterschaft in Wien, Oliver's vierter WM-Teilnahme nach 2007, 2008 und 2010, durchgeführt. Freuen dürfen sich diejenigen Mitglieder der GSA, die Deutschland bei der Einzel-WM in Österreich vertreten, denn die werden sicherlich ganz nah dabei sein und applaudieren können. Für alle Anderen gilt:
 

Wir gratulieren Oliver Schwarten zur Aufnahme in die International Hall of Fame von Shuffleboard.

Kommentare

  • Gravatar
    • Hubert Fluck
    • /
    • April 17, 2019

    Herzlichen Glückwunsch Olli, dass hast Du Dir wahrlich verdient ! Immer wieder beeindruckend, wie Du mit dem technischen Sachverstand und Deinen Ideen unsere schönen Shuffleboard-Veranstaltungen und Präsentationen aufwertest.

    Alle Limburger freuen sich für Dich !

  • Gravatar
    • Stefan Stadtmüller
    • /
    • April 21, 2019

    Lieber Olli,
    herzlichen Glückwunsch. Das ist eine tolle Auszeichnung für Deine Arbeit, die Du mehr als verdient hast. Gerade bei der EM hast Du das wieder bewiesen. Ein riesiges Dankeschön dafür übrigens auch Deiner Frau und Deiner Tochter.
    Weiter so!

Kommentare nach three months wurden deaktiviert.