29
Oct 15

Ergebnisse Zwischenrunde

Sebastian RungeNachdem bei den Damen heute die Zwischenrunde abgeschlossen wurde, bietet sich folgendes Bild:
Birgitt Hussmann spielt nach der vollen Ausbeute von 3 Siegen aus 3 Spielen morgen um Platz 33.
Irene Hoffmanns (2 Siege) und Ulla Voltin (1 Sieg) spielen um Platz 37, Ilse Wendland (1 Sieg) um Platz 41. Zwischen Ulla Voltin und Ilse Wendland musste bei gleicher Anzahl von Siegen das Stechen im SpeedShuffleboard Modus über den Einzug in die nächst höhere Platzierungsrunde entscheiden.

Bei den Herren steht auf Grund der größeren Teilnehmerzahl noch ein Spiel in der Zwischenrunde aus, jedoch konnte Sebastian Runge mit bisher 2 Siegen aus 2 Spielen überzeugen und kann als bester Deutscher noch bis auf Rang 17 klettern.
Für Frank Bähren, Dieter Hussmann und Stefan Stadtmüller läuft es auf deutsche Duelle um Platz 45 hinaus, während Dieter Hoffmanns mit 2 Siegen Kurs auf Rang 49 hält.

Zudem fand am Abend noch das traditionelle "Hall of Fame" Bankett statt, Hier wurden vier Damen aus Kanada und USA in die ISA Hall of Fame aufgenommen.
Dies sind: Myrna Bilton, Glenna Earle, Pam Hill (alle Kanada), sowie Wilma Rudolph (USA).
Wir gratulieren!

Natürlich wurden am Rande des Banketts auch organisatorische Dinge vorangebracht. GSA-Präsident und Schatzmeisterin zurrten mit den britischen Kollegen (Shuffleboard UK wurde gestern von den Präsidenten der ISA-Mitgliedsländer als vollwertiges Mitglied aufgenommen) die Details für das 1. Länderspiel zwischen England Deutschland im Mai 2016 fest.
Darüber hinaus haben Deutschland, England und Norwegen für 2017 die Planungen für eine Shuffleboard-Europameisterschaft begonnen. 






 

Kommentare

  • Gravatar
    • Renate Hirning
    • /
    • October 30, 2015

    Danke für die Informationen, alle daheim gebliebenen haben sie mit großem Interesse verfolgt.
    Toi toi toi noch für den letzten Spieltag.

    Auf 2017 bin ich ganz besonders gespannt.

    Viele Grüße
    Renate

Kommentare nach three months wurden deaktiviert.