29
May 16

Sebastian Runge in die internationale Hall of Fame gewählt

Sebastian RungeSebastian Runge aus Meerbusch ist in die Hall of Fame der International Shuffleboard Association (ISA) gewählt worden.
Damit ist er das dritte Mitglied der German Shuffleboard Association, dem diese Ehre zuteil wird.

Gute Gründe für diese Wahl gibt es zuhauf. Allein sechs Mal (2007, 2008, 2009, 2012,2014 & 2015) konnte sich Sebastian Runge als bester deutscher Teilnehmer bei einer Weltmeisterschaft auszeichnen. Als einziger deutscher Spieler hat er an allen Weltmeisterschaften seit 2006 teilgenommen. Bereits bei der WM 2007 in Kanada erhielt er von internationaler Seite den "Merit-Award" für seine Verdienste um den Shuffleboard Sport.

Neben seinen rein sportlichen Erfolgen sind besonders seine organisatorischen Fähigkieten und die ausgeprägte Hilfsbereitschaft bei Veranstaltungen der German Shuffleboard Association (GSA) hervor zu heben. Dies wurde besonders deutlich, als eine internationale Reisegruppe aus Brasilien, Kanada und USA im Sommer 2008 eine einwöchige Tour durch Holland und Deutschland unternahm. Dabei zeichnete Sebastian für die Organisation der Reise in und um Köln verantwortlich. Auch bei der WM 2010 in Deutschland war er oranisatorisch stark eingebunden. Zudem ist sein Rat in allen Fragen der kreativen Gestaltung bei der GSA gefragt.

Die Ehrung und offizielle Zeremonie wird in diesem Jahr während der WM in Florida bei dem sogenannten "Hall of Fame Dinner" durchgeführt. Freuen dürfen sich nicht nur die mitreisenden Mitglieder der Familie Runge, sondern auch diejenigen Mitglieder der GSA, die Deutschland bei der Team-WM in den USA vertreten, denn die werden sicherlich ganz nah dabei sein und applaudieren können. Für alle Anderen gilt:

Wir gratulieren Sebastian Runge zur Aufnahme in die Hall of Fame von Shuffleboard.

Kommentare

  • Gravatar
    • Renate Hirning
    • /
    • June 1, 2016

    Wow! Das ist eine sehr sehr große Ehre. Herzlichen Glückwunsch, Basti.
    Im Oktober erhältst Du auch unseren Beifall in Florida.

    LG Renate Hirning

Kommentare nach three months wurden deaktiviert.