03
Dec 19

Dieter Hußmann ist Deutscher Meister 2019

Gewinner DM 2019: Klimis Touretzoglou (2.), Dieter Hußmann (1.), Sascha Blättel (3.) v.l.Teilnehmer DM 2019Dieter Hußmann aus Meerbusch gewann am vergangenen Wochenende in Rodenbach die Deutsche Meisterschaft 2019.
Gut Ding will bekanntlich Weile haben und so dauerte es 13 Jahre bis der im letzten Jahr nach Meerbusch zurückgekehrte GSA-Präsident nach 2006 seinen zweiten Deutschen Meister Titel feiern konnte.
Er besiegte im Endspiel den Limburger Klimis Touretzoglou, der erstmals das Finale des wichtigsten Turniers der German Shuffleboard Association (GSA) erreichte. Daher überwog bei Spielende auch bei seinem Kontrahenten aus Hessen die Freude über seinen großen Erfolg.

Zum ersten Mal gelang auch Sascha Blättel der Sprung unter die Top 3 in Deutschland. Im kleinen Finale bezwang er seinen Limburger Trainingskollegen Stefan Stadtmüller. Dem Drittplatzierten war deutlich anzumerken, wie sehr er von seiner ersten WM-Teilnahme vor einigen Wochen profitiert hat.
Deutscher Meister 2019 Dieter Hußmann2. Platz DM 2019 Klimis TouretzoglouSo wurde bei der 14. Auflage der Deutschen Meisterschaft vor allem eines deutlich: die Leistungsdichte im deutschen Shuffleboard hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Der Ausgang der Turniere ist zunehmend ungewiß und Spannung ist in allen Partien gegeben.

Platz 5 ging an den Europameister Marius Runge aus Meerbusch, der gegen den Langenselbolder Torben Hußmann die Oberhand behielt. Vorjahressieger Bernd Uhl landete auf Platz 7 und Ina Schwarten als beste weibliche Spielerin komplettierte die Top 8.

Auch in diesem Jahr feierten einige GSA-Mitglieder ihre Premiere bei der DM.
Petra Lenert aus Limburg gelang dabei mit Platz 11 ein ähnlich gutes Abschneiden wie bei der WM. Der Limburger Gerald Paar kam auf Platz 28.
Volker Goetz aus Neuberg belegte bei seiner allerersten Turnierteilnahme überhaupt Platz 17.
Insgesamt 32 Spieler hatten sich für die DM qualifiziert und spielten zunächst in 8 Vorrundengruppen im Modus "Jeder gegen Jeden". Jeweils die beiden Gruppenbesten zogen dann in die KO-Runden ein und ermittelten über Achtel-, Viertel- und Halbfinale die beiden Endspielteilnehmer. Die Dritten und Vierten der Vorrunde spielten nach dem gleichen System die Plätze 17 bis 32 aus.

Nachdem der bisherige Austragungsort in Langenselbold nicht mehr zur Verfügung steht, wurde die Deutsche Meisterschaft erstmals in der Bulau Halle in Rodenbach (Hessen) ausgetragen. Bestens versorgt durch die ortsansässigen Handballer konnten sich die Shuffler ganz auf ihr Spiel konzentrieren.

Perfekte Bedingungen: Bulau Halle RodenbachDM 2019 Bulau Halle RodenbachDavor stand für die Spieler aus Langenselbold und Umgebung jedoch erst noch harte Arbeit, denn erst am späten Vorabend der DM konnten sie die benötigten 8 Courts nebst Equipment in der Halle aufbauen. Dafür gebührt ihnen ein großes Lob und der Dank aller Teilnehmer.
Ein spezielles Dankeschön geht an Jogi Engler, der den Umzug in die neue Halle durch die guten Kontakte in seiner Heimatgemeinde ermöglichte. Ebenso danken möchten wir Sebastian Runge für die Urkunden und Uli Heun für die fotografische Begleitung während des Turniers.
Gratulation für die Weltmeisterin Fabienne Fluck3. Platz DM 2019 Sascha BlättelBereits vor Beginn des Turniers wurde Fabienne Fluck für ihren Weltmeistertitel noch einmal von der GSA geehrt. Sie erhielt aus den Händen des stolzen GSA-Präsidenten ein extra angefertigtes Shirt.







Für die Zukunft ist die GSA bestens gerüstet, denn mit Florian Dawid Cegiela trat das zur Zeit jüngste Mitglied der GSA bei: er wurde erst am 11. September 2019 geboren und von den glücklichen Eltern Jessica und Lukasz Cegiela angemeldet.

Jessica Cegiela mit neuem GSA-Mitglied Florian Dawid





Die Ergebnisse im Detail:
 
Platzierung Name Wohnort Ranglistenpunkte
Deutscher Meister Hußmann, Dieter Meerbusch 180
2. Touretzoglou, Klimis Limburg 160
3. Blättel, Sascha Limburg 150
4. Stadtmüller, Stefan Limburg 145
5. Runge, Marius Meerbusch 140
6. Hußmann, Torben Langenselbold 135
7. Uhl, Bernd Bad Soden-Salmünster 130
8. Schwarten, Ina Meerbusch 125
9. Runge, Sebastian Meerbusch 120
10. Hirning, Renate Langenselbold 115
11. Lenert, Petra Limburg 110
12. Bähren, Frank Meerbusch 105
13. Cegiela, Jessica Limburg 100
14. Fluck, Hubert Limburg 95
15. Hußmann, Birgitt Meerbusch 90
16. Fluck, Fabienne Limburg 85
17. Goetz, Volker Neuberg 80
18. Schwarten, Oliver Meerbusch 75
19. Engler, Jogi Rodenbach 70
20. Hoffmanns, Dieter Meerbusch 65
21. Kögler, Oliver Limburg 60
22. Hirning, Dominik Langenselbold 55
23. Kissmann, Rolf Krefeld 50
24. Brug, Manfred Ludwigshafen 45
25. Hoffmanns, Irene Meerbusch 40
26. Bähren, Horst Meerbusch 35
27. Simon, Steffen Niedermittlau 30
28. Paar, Gerald Limburg 25
29. Fischer, Werner Ludwigshafen 20
30. Touretzoglou, Isabel Limburg 15
31. Stiegen, Friedhelm Meerbusch 10
32. Brug, Ulrike Ludwigshafen 5

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht* Pflichtfeld